CD "Der Tod ist mir Schlaf worden" Romantic Choral Music - Brahms, Reger, Schumann

vox animata Kammerchor - Robert Göstl, Leitung

 

Chorwerke von Brahms, Reger und Schumann - vox animata, Robert Göstl


Werke von Brahms, Reger und Schumann
Romantische Sehnsucht: Ruhe - Abschied - Tod


Chorwerke spielen in der musikalischen Romantik neben der Sinfonik, dem Klavier aber auch dem Lied eher eine nebensächliche Rolle. Und doch ist die Bandbreite besonders der a-cappella-Literatur ungemein groß und besonders in den letzten Jahren erfreut sie sich wachsender Beliebtheit. Mit dieser Einspielung werden höchst unterschiedliche Werke des Genres nebeneinander gestellt, die eine Vielzahl typischer Formen aufzeigen. Während Johannes Brahms in seiner großen Motette "Warum ist das Licht gegeben den Mühseligen" bewusst auf alte Techniken und Formgebung zurückgreift, sogar einen Schlusschoral anfügt, zeigt er sich ebenso als Meister des einfachen Chorliedes. Brahms hielt es für eine höchste Form der Anerkennung, wenn seine neu geschaffenen Melodien als "Volkslieder" bezeichnet wurden. Eine tatsächliche Volksliedmelodie wiederum hat Max Reger in unnachahmlicher Weise in Variationen vertont und erzählt damit die Geschichte von den Königskindern plastisch und höchst anrührend. Dem sehr nahe stehen die freilich vom Inhalt her auf längst vergangene Zeiten zurückgreifenden Balladen und Romanzen von Robert Schumann, der das Instrument Chor besonders auch in Dialogen direkter Rede farbig zu nutzen weiß. Sehnsucht nach Ruhe, Abschied von Geliebtem und ein romantisch verklärtes Bild vom Tod ziehen sich dabei verbindend wie ein roter Faden durch die geistlichen und weltlichen Chorwerke dieser Einspielung.

vox animata ist ein junger Kammerchor, den ehemalige Mitglieder des Deutschen Jugendkammerchores zusammen mit Robert Göstl 2014 gegründet haben. Die Sängerinnen und Sänger kommen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland und realisieren in projektbezogenen Besetzungen Programme mit den Schwerpunkten Johann Sebastian Bach, Romantik, 20. Jahrhundert und neue Musik. Mit diesem CD-Debut legt das Ensemble eine erste Visitenkarte vor, welche die Grundidee eines vor allem beseelten Singens dokumentieren möchte. Die Zuhörer sollen weniger beeindruckt als vielmehr berührt, bewegt und im tieferen Sinne be-geistert werden. Wohl vor allem hierdurch spricht vox animata besonders auch junge Menschen an und hat es sich zum Ziel gesetzt, Education-Programme in Schulen, Kinder- und Jugendchören anzubieten und so für anspruchsvolles Singen in den kommenden Generationen von Zuhörern oder Sängern zu werben – in Deutschland ebenso wie auf Auslandstourneen (China 2015, Lateinamerika 2016).

Robert Göstl setzt mit seinem Konzept darauf, den vermeintlichen Zwiespalt zwischen höchstem künstlerischem Anspruch und einer musikvermittelnden Programm- und Projektgestaltung auszuräumen. Dafür stehen seine beiden Positionen als Professor für Singen mit Kindern an der Hochschule für Musik und Tanz Köln sowie als Mitglied des Artistic Council des europäischen Profichor-Netzwerks TENSO ebenso wie seine Veröffentlichungen und seine praktische Arbeit als Chorleiter und Referent. Zentrales Anliegen sind die individuell persönlichkeitsbildende Kraft des gemeinsamen Singens und die daraus resultierende soziale menschen- und völkerverbindende Wirkung besonders von Chormusik.


»Sanft leuchtende Stimmen
Dem Chor würde man gern noch länger lauschen als die 34 Minuten der CD. [...] Meine Lieblingsnummer auf dieser CD ist Regers "Abendlied": wie vox animata hier auf kleinstem Raum Schilderung des Abendfriedens und flammende Bitte um göttlichen Beistand verbindet, hinterlässt nachhaltigen Eindruck.
«
Mittelbayerische Zeitung, Dr. Gerhard Dietel (online, 02.06.2015)

Unter Klassik-CDs umgehört – So klingt das Licht - CD-Vorstellung
Frankenpost (19.08.2015)

CD-Rezension auf rbb kulturradio, Astrid Belschner (online, 23.06.2015)




CD-Programm / Trackliste:

Johannes Brahms (1833 - 1897)
In stiller Nacht
Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen | op. 74, 1

Max Reger (1873 - 1916)
Nachtlied | op. 138, 3
Es waren zwei Königskinder

Robert Schumann (1810 - 1856)
Der König von Thule | op. 67, 1
Ungewitter | op. 67, 4
Schön-Rohtraut | op 67, 2

Johannes Brahms
Da unten im Tale

» Ausführliche Informationen, Liedtexte, Photos etc. im CD-Booklet
» Booklet-Texte: DE, EN, FR | Gesamtspielzeit: 33min 55sec
» Format: 1 Audio-CD, Digipak | Reihe "Chromart Classics"
» Bestell-Nr.: TXA15054 | GTIN: 4250702800545 | VÖ: ab 06/2015
» CD direkt erhältlich bei TYXart oder im Handel

Weitere Informationen zum Chor:
vox-animata.de




Tags: Keywords vox animata Robert Göstl Romantik Chorwerke
CD Bestell Nummer TXA 15054 GTIN EAN 4250702800545 TYXart Labelcode LC28001



Copyright © TYXart©. Alle Rechte vorbehalten. TYXart.de