CD "Christoph Preiß, 14, Piano" Klavierwerke von Beethoven, Grieg, Liszt und Preiß

Christoph Preiß, 14, Piano  —  die zweite CD!

 

Christoph Preiss, 14, Piano


Reihe "Rising Stars"

Der vierzehnjährige Christoph Preiß erregt schon heute die Aufmerksamkeit vieler Musikfreunde. Seine noch nicht sehr zahlreichen Klavierabende rufen bei Publikum und Presse immer wieder Staunen und Bewunderung hervor, vor allem, weil dieser frühreife Pianist schon die großen Werke der Klavierliteratur mit Tiefsinn und brillanter Technik vorträgt.
Christoph, der das Gymnasium der "Regensburger Domspatzen" besucht und bei Franz Hummel Klavier studiert, ist Preisträger mehrerer erster Preise bei "Jugend musiziert". Er wurde bereits vom ZDF portraitiert und war bei verschiedenen Rundfunkanstalten zu hören. Die vorliegende CD ist seine zweite in der TYXart-Serie "Rising Stars".
Guido Krahwinkel schrieb am 15.09.2015 im Bonner Generalanzeiger: "Was für ein Talent! ...Er spielte ein anspruchsvolles Programm auf allerhöchstem Niveau... Was Preiß in seinem Alter bereits beherrscht, nötigt bedingungslosen Respekt ab. [...] Schlichtweg sensationell war es, was Preiß aus den Funérailles von Franz Liszt machte. Hier erreichte er eine musikalische Tiefe und emotionale Dichte, wie sie nicht jedem ausgewachsenen Profi gegeben ist."
Am 15.12.2015 schrieb Christel Voith in der Schwäbischen Zeitung unter der Überschrift "Ein virtuoses Ausnahmetalent": "Schnell hat man sein Alter vergessen, denn hier hat einer gespielt, der bereits eine außergewöhnliche Reife erlangt hat. Sein Konzert ist ein Ereignis."
In der Süddeutschen Zeitung schrieb Patricia Steipe am 04.11.2014: "...Christoph spielt aber nicht nur begnadet Klavier, er komponiert auch. [...] er spielte authentisch - unfassbar gut, voller Kraft, Lebensfreude und dem für junge Menschen typischen Bewegungsdrang sowie dem Mut, jede Herausforderung anzunehmen."


ZDF heute journal: TV-Portrait des jungen Pianisten & Komponisten Christoph Preiß!
ZDF heute journal - in der Sendung vom 19.12.2014

Radio-Vorstellung der neuen CD von Christoph Preiß
rbb kulturradio, Preisträger und Debütanten aktuell (Sendung vom 28.04.2016)



CD-Programm / Trackliste:

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Sonate F-Dur op. 10 Nr. 2 - Sonata in F major, Op. 10 No. 2
01 Allegro
02 Allegretto
03 Presto

Ludwig van Beethoven
Sonate d-Moll op. 31 Nr. 2 "Der Sturm" - Sonata in D minor, Op. 31 No. 2 "The Tempest"
04 Largo. Allegro
05 Adagio
06 Allegretto

Edvard Grieg (1843 – 1907)
Sonate e-Moll op. 7 - Sonata in E minor, Op. 7
07 Allegro moderato
08 Andante molto
09 Alla Menuetto, ma poco più lento
10 Finale: Molto allegro

Franz Liszt (1770 – 1827)
11 Funérailles

Christoph Preiß (*2001)
12 Der Marsmensch - The Martian °°


°° Ersteinspielung | CD-Album: Erstveröffentlichung!


Tags: Keywords Christoph Preiß 14 Pianist Klavier CD GTIN EAN 4250702800712 Bestell Nummer TXA 16071 TYXart Labelcode LC28001

» Ausführliche Informationen, Texte, Photos etc. im CD-Booklet
» Gesamtspielzeit: 57min 44sec | Booklet-Text: DE, EN, FR, JP
» Format: 1 Audio-CD | Reihe "Rising Stars" | VÖ: ab 04/2016
» Bestell-Nr.: TXA16071 | GTIN (EAN): 4250702800712
» CD direkt erhältlich bei TYXart oder im Handel


Die erste CD von Christoph Preiß: Christoph Preiß, 12, Piano

Copyright © TYXart©. Alle Rechte vorbehalten. TYXart.de