CD "Robert Fuchs: Sämtliche Werke für Violoncello und Klavier" op.83, op.78 und op.29

Martin Ostertag, Violoncello -

Oliver Triendl, Klavier

Robert Fuchs: Sämtliche Werke für Violoncello und Klavier op.83, op.78 und op.29


Die neue Kammermusik-CD-Reihe bei TYXart!

Die siebte CD in dieser Reihe, und die zweite mit Werken von Robert Fuchs (erste CD: TXA15066 mit Viola, Violine und Klavier) vereinigt das komplette Repertoire für Violoncello und Klavier. Der österreichische Komponist gilt als einer der geschätztesten Musiker des Wiener Musiklebens im Umfeld von Johannes Brahms. Die hier eingespielten Cellowerke beeindruckten das Publikum bereits zur Entstehungszeit durch ihre Erfindungskraft und Eleganz.
Schloss schon die erste CD-Veröffentlichung mit Duos und Kammermusik von Fuchs markante Repertoirelücken (TXA15066), so knüpfen die vorliegenden Einspielungen unmittelbar daran an. Stand zunächst die Viola im Vordergrund, so sind es hier einige jener Werke, die der Komponist für das Violoncello schuf und die man durchgehend zum Reifsten zählen kann, das es aus seiner Feder gibt. Wollte man ein einziges zusammenfassendes Stichwort für Fuchs' Kompositionen für dieses Instrument nennen, so lautete dieses wohl Eleganz. Eleganz durchzieht alle drei Opera und zeigt das außergewöhnlich hohe Niveau des heute beinahe vergessenen Komponisten.

Eine Produktion des Südwestrundfunks / Eine Album-Co-Produktion von JWE und TYXart.


Kostenlose Hörbeispiele ... dieses neuen CD-Albums!


CD-Tipp!
Magazin LITERATUR SPIEGEL Mai 2017, DER SPIEGEL (Ausgabe 29.04.2017)

CD-Rezension/Empfehlung
klassik.com (online 01.05.2017)

CD-Besprechung
»[...] Ostertags Cellospiel ist singend und blühend, reich an Vibrato und tiefempfundener Emphase - oft einer Singstimme gleich. Triendl ist ein hellhöriger, immer präsenter, aber nie exaltierter Wegbegleiter, dessen spielerische Eleganz die Cellokantilenen wie ein schützender Raum umgibt. [...]«
klassik-heute.de (online 24.05.2017)

GRAMOPHONE - The World's best classcial Music Reviews
»[...] Martin Ostertag and Oliver Triendl capture the symphonic potential of that movement nicely. [...]«
Magazin GRAMOPHONE, UK (Ausgabe 07/2017)



CD-Programm / Trackliste:

Robert Fuchs (1847-1927)

Sonate es-Moll op. 83 / Sonata e flat minor Op. 83
Allegro moderato assai
Adagio con sentimento
Allegro vivace

Sieben Phantasiestücke op. 78 / 7 Fantasy Pieces Op. 78
Etwas bewegt, launig
Ruhig und äusserst zart
Lebhaft
Ruhig und gesangvoll
Anmutig bewegt
Etwas langsam, sehr innig
Lebhaft bewegt

Sonate d-Moll op. 29 / Sonata d minor Op. 29
Molto moderato
Scherzo. Allegro
Adagio
Allegro non troppo ma giocoso


Album-Erstveröffentlichung!

» Ausführliche Informationen, Texte, Photos etc. im CD-Booklet
» Gesamtspielzeit: 75min 40sec | Booklet-Texte: DE, EN, FR, JP
» Format: 1 Audio-CD | Reihe "Classics" | © 2017 | VÖ: ab 03/2017
» Bestell-Nr.: TXA16078 | GTIN (EAN): 4250702800781
» CD direkt erhältlich bei TYXart oder im Handel

Zur zweiten "Fuchs-CD" dieser neuen Kammermusikreihe:
"Robert Fuchs: Trio (Vl+Va+Klav) und Duos (Va+Klav)"

Zur sechsten CD dieser neuen Kammermusikreihe:
"Felix Draeseke: Kammermusik für Bläser, Streicher und Klavier"

Zur fünften CD dieser Kammermusikreihe:
"Böhmisch-mährische Streichermusik des 18. Jahrhunderts"

...

Weitere Informationen zum Verlagsprogramm der neuen
Joachim-Wollenweber-Edition: jarmandi.de




Tags Keywords Robert Fuchs Cello Klavier op.83 op.78 op.29
Ostertag Triendl CD TYXart LC28001 4250702800781 TXA16078



Copyright © TYXart©. Alle Rechte vorbehalten. TYXart.de