CD "ENSEMBLE DEL ARTE" The Bavarian Georgians

Ensemble del Arte (Kammerorchester) -

Irakli Tsadaia, Violine - Olivia Friemel, Klavier - Fuad Ibrahimov, Dirigent

Ensemble del Arte - Zeitgenössische Werke für Kammerorchester


TYXart-CD-Reihe "Modern Classics":
Ersteinspielungen zeitgenössischer Werke für Kammerorchester


Das ENSEMBLE DEL ARTE wurde 1994 in Neuburg an der Donau gegründet - von Solisten des Georgischen Kammerorchesters, das sich 1990 in Ingolstadt niedergelassen hat - und ist inzwischen bekannt geworden als ein Kammerorchester der Superlative. Solisten und Dirigenten von internationalem Rang treten immer wieder gerne als Gäste mit DEL ARTE auf.
Da die Mitglieder des Orchesters von Anfang an Kinder und Jugendliche der Stadt in allen musikalischen Sparten unterrichten, gibt es einen großen Nachwuchspool an "bayerischen Georgiern", nicht nur für die inzwischen "georgischen Bayern", sondern auch für manch anderes Orchester.

Unter der Leitung des aserbaidschanischen Dirigenten Fuad Ibrahimov stellt das ENSEMBLE mit den Solisten Irakli Tsadaia (Solo-Violine) und Olivia Friemel (Klavier) auf diesem Album zeitgenössische Ersteinspielungen der georgischen Komponisten Igor Loboda und Jimsher Askaneli sowie des bayerischen Komponisten Franz Hummel vor.
Das sehr umfangreiche Repertoire des Ensembles reicht vom Barock bis zur Moderne. Zahlreiche Komponisten vertrauen dem Orchester ihre Uraufführungen an, weil sie wissen, dass ihre Musik nicht nur gewissenhaft, sondern auch hingebungsvoll, inspiriert und temperamentvoll gespielt wird.

Fuad Ibrahimov war schon in seiner Jugend ein begehrter Bratscher, der in verschiedenen Kammerensembles und Orchestern als Solist auftrat. Später studierte er an der Kölner Musikhochschule in der Dirigentenklasse von Michael Luig, die er mit der Bestnote abschloss. Inzwischen ist die Liste seiner Auftritte mit renommierten Orchestern, darunter das Royal Philharmonic Orchestra, London und das Kölner Gürzenich-Orchester, lang. Auf seine Initiative wurde die Staatliche Junge Philharmonie Aserbaidschan gegründet, mit der er 2008 erstmals am "Young Euro Classic" Festival teilnahm, als dessen künstlerischer Leiter er bis heute wirkt. Bei der Berliner Camerata ist Ibrahimov seit 2010 "Conductor in Residenz".



Kostenlose Hörbeispiele ... dieses neuen CD-Albums!

'Klassik Heute' Empfehlung!
»[...] Als Liveaufnahme fängt sie viel von der mitreißenden Wucht ein, die das Zusammenspiel dieser Instrumentalisten entfaltet. Was dieses Streichorchester so gut beherrscht, ist nicht zuletzt die Vernetzung des eigenen Spiels mit Solisten. [...] die weiteren Stücke dieser CD legen die wandlungsfähige Gestaltungskraft dieses Kammerorchesters offen.
10/10 Punkten in allen drei Kategorien "Künstlerische Qualität", "Klangqualität" und "Gesamteindruck"
«
klassik-heute.de, Deutschland (online 15.07.2016)

Magazin 'das Orchester": Rezension und Empfehlung
dasOrchester.de (12/2016)

pizzicato: CD-Besprechung und Empfehlung!
»The Bavarian Georgians of Ensemble del Arte and their soloists present a mix of Georgian and Bavarian music in well-made performances. Their exuberant joy of music-making is contagious.«
pizzicato.lu, Luxembourg (online 14.11.2016)

CD-Empfehlung!
»Erstmals präsentiert das Ensemble del Arte eine neu aufgenommene CD mit Werken der drei herausragenden Komponisten, Igor Loboda, Jimsher Askaneli und Franz Hummel. [...] bewegt vor allem wegen einer Tonalität, die geprägt ist von tiefer Emotionalität und Leidenschaft.«
Augsburger Allgemeine Zeitung, Johannes Seifert

CD-Tipp - Kultur - Spektrum
»[...] Bayern steckt voller Möglichkeiten. Wussten Sie, dass es auch bajuwarische Georgier gibt? [...] die Krönung liefert der nimmermüde Franz Hummel mit seinen urkomischen "24 Tanzetüden über einem Stolperbass".«
Nürnberger Nachrichten (21.06.2016)

»CD-Vorstellung und Empfehlung!«
Neuburger Rundschau, Kultur

CD Review & Recommendation
Musicweb International, Classical Reviews UK, Jonathan Woolf (12/2016)



CD-Programm /Trackliste:

Igor Loboda (*1956)
Konzert für Violine und Kammerorchester op. 126 /
Concerto for Violin and Chamber Orchestra Op. 126

In modo di recitativo - Largo ma non troppo - Rondo
Irakli Tsadaia, Solo-Violine

Jimsher Askaneli (*1975)
Erinnerung / Memories
Sentiments (arr. Eduard Israelov)
Concertino for Piano and Chamber Orchestra
Mkhedruli (arr. Eduard Israelov)
Irakli Tsadaia, Solo-Violine / Olivia Friemel, Klavier

Franz Hummel (*1939)
24 Tanzetüden über einem Stolperbass /
24 Dance Études on a Stumbling Bass

dem Georgischen Kammerorchester gewidmet /
dedicated to the Georgian Chamber Orchestra


ENSEMBLE DEL ARTE (Neuburg/Donau, Germany)
Solisten des Georgischen Kammerorchesters
Fuad Ibrahimov, Dirigent


Ersteinspielungen | Live-Aufnahme/Konzertmitschnitt!

Dieses CD-Album wird in einer hochwertigen 6-seitigen Digipak-Verpackung inkl. 4-sprachigem Booklet angeboten.


Tags: Keywords Ensemble del Arte Solisten Georgisches Kammerorchester Loboda Askaneli Hummel TXA16080 TYXart LC28001

» Ausführliche Informationen, Texte, Photos etc. im CD-Booklet
» Gesamtspielzeit: 55min 25sec | Booklet-Text: DE, EN, FR, JP
» Format: 1 Audio-CD | Reihe "Modern Classics " | VÖ: ab 05/2016
» Bestell-Nr.: TXA16080 | GTIN (EAN): 4250702800804
» CD direkt erhältlich bei TYXart oder im Handel

Ensemble-Informationen und Konzerttermine: Ensemble del Arte

Fuad Ibrahimov, Dirigent

Photographie: Maria Siebenhaar Photography

Copyright © TYXart©. Alle Rechte vorbehalten. TYXart.de