CD "Roland Leistner-Mayer: Streichquartette 5, 6, 7" opp. 147, 148, 151

Sojka Streichquartett

 

Sojka Quartett: Streichquartette Nr. 5, 6 und 7 von Roland Leistner-Mayer


Ersteinspielungen zeitgenössischer Streichquartette

Das Streichquartett ist eine der zentralen Gattungen im Schaffen von Roland Leistner-Mayer. Die hier vorliegende CD präsentiert die jüngst entstandenen Streichquartette Nr. 5 bis 7 (2014‒16).

Roland Leistner-Mayer wurde 1945 in Graslitz/Böhmen geboren. Von 1968 bis 1973 studierte er an der Staatlichen Hochschule für Musik München Komposition bei Harald Genzmer und Günter Bialas sowie Klavier bei Günter Louegk und Schlagzeug bei Karl Peinkofer. Seit 1983 war er Mitarbeiter im Team "Studio für Musik München" sowie seit 1986 Leiter der Fachgruppe Musik der KünstlerGilde e. V. Sektion Bayern. Zahlreiche Auszeichnungen dokumentieren den Stellenwert, den Roland Leistner-Mayers Schaffen einnimmt, so 1970 die Auszeichnung beim Alfredo-Casella-Kompositionswettbewerb, 1982 der Sudetendeutsche Kulturpreis sowie das Kulturstipendium der Landeshauptstadt München. Die KünsterGilde e. V. Esslingen würdigte Roland Leistner-Mayers Lebenswerk mit dem Johann-Wenzel-Stamitz-Preis 2009.
Sein Schaffen umfasst Kammermusik für verschiedenste Besetzungen, Chor-, Orchesterwerke sowie Jugendmusik. Zahlreiche Werke sind bei internationalen Rundfunkanstalten und auf CDs eingespielt.
[Auszug aus dem mehrsprachigen Booklet-Text von Andreas Wehrmeyer]

Das Sojka Streichquartett ging aus Studenten der Musikfakultät der Prager Akademie der musischen Künste (AMU) hervor. Seit 2009 spielt es in der Besetzung: Martin Kos und Martin Kaplan (Violinen), Josef Fiala (Viola) und Hana Vítková (Violoncello). Schwerpunkte des Ensembles sind die Musik der Klassik und die zeitgenössische Musik Tschechiens. Seit 2012 sind die Musiker auch mehrfach Gäste im Ausland gewesen. 2015 gab das Quartett u. a. Konzerte in Japan und wirkte an den Festtagen für zeitgenössische Musik in Prag mit.
Das Sojka Streichquartett arbeitet erfolgreich mit Roland Leistner-Mayer zusammen und führte dessen 6. Streichquartett im September 2015 in München auf. Am 23. Februar 2017 spielte es die Uraufführung des 7. Streichquartetts in Pilsen; am 05. Oktober 2017 folgt die deutsche Uraufführung in Regensburg.

Eine Co-Produktion des SMI - Sudetendeutsches Musikinstitut Regensburg (Träger: Bezirk Oberpfalz) und TYXart.
Diese CD wurde gefördert von Joachim Wollenweber, Roland Leistner-Mayer und dem Verein der Freunde und Förderer der Sudetendeutschen Musikkultur e.V.

Konzert mit dt. Uraufführung des 7. Streichquartetts & Vorstellung dieses neuen CD-Albums: Donnerstag, 05.10.2017, Weinschenkvilla Regensburg


Kostenlose Hörbeispiele ... dieses neuen CD-Albums!


CD-Kritik und Empfehlung - Portal "MusicWeb INTERNATIONAL"
»[...] Attractive and compelling scores, recommended without reservation. [...]«
MusicWeb INTERNATIONAL, Großbritannien (online 10/2017)

CD-Kritik und Empfehlung - Portal "pizzicato"
»[...] das Streichquartett erfüllt die Musik mit seinem exquisiten, wohlklingenden Spiel. Herausgekommen ist eine wohlklingende fließende Musik [...]«
pizzicato.lu, Luxembourg (online 24.10.2017)

Portrait & Recommendation!
»[...] You never know where startling new music is going to come from. Here's a Bohemian composer with a very British-sounding name, Roland Leistner-Mayer, whose string quartets sound like nothing you’ve ever heard before in your life. [...] In all this music, the Sojka Quartet is right on the mark in terms of both technical security and emotional commitment. They have apparently had a good relationship with the composer [...]
This is a great CD; you need to hear it!
«
The Art Music Lounge, USA (online 30.11.2017)

Konzertkritik, Komponistenportrait und CD-Vorstellung
nmz - Neue Musik Zeitung, Deutschland (12/17 - 1/18)

Melancholie und Innigkeit
»Das Komponieren von Streichquartetten ist Königsdisziplin. Mozart, Beethoven, Brahms, Schönberg und Bartok haben da mächtige Klanggebirge getürmt und sind dem zeitgenössischen Compositeur harte Konkurrenten. Roland Leistner-Mayer kann mit neuen Quartetten aufwarten, die sich würdig in die hehre Tradition einreihen. [...]
Das tschechische Sojka Quartett überzeugt durch eine zupackende Interpretation, die bei hohem technischen Anspruch den Akzent auf die emotionalen Qualitäten dieser Musik setzt und feinste Nuancen auslotet. [...]
In allen eingespielten Werken zeigt sich Leistner-Mayer als bedeutender, sprachmächtiger Ausdrucksmusiker voller Energie und Vitalität.
Nicht nur das transparente und tonschöne Klangbild der Aufnahme begeistert, auch das ansprechend gestaltete Booklet. [...]
«
Zeitung 'Oberbayerisches Volksblatt', Deutschland (24.09.2017)

CD-Besprechung und Empfehlung!
OpusKlassiek, Niederlande (online 09/2017)

CD-Tipp!
Magazin 'Kultur ArTour', Deutschland (12/17 - 02/18)

Album-Vorstellung & Tipp!
musicalifeiten.nl, BeNeLux (online 09/2017)



CD-Programm / Trackliste:

5. Streichquartett op. 147 / String Quartet No. 5 Op. 147
Molto Adagio – Allegro con brio
Scherzo
Adagio molto
Poco vivace

6. Streichquartett op. 148 "7 untapfere Bagatellen" / String Quartet No. 6 Op. 148 "7 Unbrave Bagatelles"
Nachklang – zwangsweise [compulsorily] Vivo
Hinter dem Fenster [Behind the window] – Allegro moderato
Blick zum Berg [View of the mountain] – Molto vivace
Blick zum Wassergraben [View of the moat] – Con brio
Ricordanza – Larghetto
Blick zum Torbogen [Glimpse through the gateway] – Con moto
Passare in ... – Arioso allontanandosi

7. Streichquartett op. 151 "Ariadne-Quartett" / String Quartet No. 7 Op. 151 "Ariadne Quartet"
Molto Adagio
Scherzo – Molto Vivace
Molto moderato
Presto precipitando


Ersteinspielungen | Album-Erstveröffentlichung!

» Ausführliche Informationen, Texte, Photos etc. im CD-Booklet
» Gesamtspielzeit: 77min 15sec | Booklet-Texte: DE, EN, CZ
» Format: 1 Audio-CD | Reihe "Modern Classics" | VÖ: ab 09/2017
» Bestell-Nr.: TXA17090 | GTIN (EAN): 4250702800903 | © 2017
» CD direkt erhältlich bei TYXart oder im Handel

Zur ersten CD mit dem Sojka Quartett:
"Kammel Gassmann Koczwara Zimmermann"

Weitere Informationen zum Sojka Quartett: sojkaquartett.com

Weitere Informationen zum SMI

Weitere Informationen zum Komponisten Roland Leistner-Mayer




Keywords: Sojka Streichquartett Roland Leistner-Mayer
Zeitgenössische Kammermusik SMI CD TYXart LC28001 TXA17090



Copyright © TYXart©. Alle Rechte vorbehalten. TYXart.de