Doppel-CD "MICROMANIA" 85 Piano Miniatures

Die Klassiker des Klaviers in aller Kürze - von Girolamo Frescobaldi bis Sofia Gubaidulina

Matthias Veit, Klavier

Pic


Chromart Classics

Zwei Grundprobleme bewegen den Menschen (im doppelten Sinn des Wortes) im 21. Jahrhundert: die Schnelllebigkeit und die Komplexität des Angebots - nicht nur des kulturellen. Innerhalb der Musik, und innerhalb dieser wieder in der sogenannten klassischen, „lebt" der heutige Mensch in mehreren Epochen gleichzeitig, hört die verschiedensten Stile neben- und durcheinander. Es wird immer notwendiger, Dinge schnell zu erfassen oder auszuwählen aus einem stetig wachsenden Gebirge an Geschaffenem.
Der Pianist Matthias Veit geht auf der vorliegenden Doppel-CD mit seinem Programm - als großartiger Musiker am Klavier - auf diese Situation in sensibler und inspirierend musikalischer Art und Weise ein, und entwirft ein „Kaleidoskop" der musikalischen Epochen im Brennpunkt klassischer Klaviermusik. Und in dieser wieder in konzentrierter Form, als kurze Erscheinung, Aphorismus, Diktum - als ein Spiel mit der Kürze, dem Wenigen. Wobei aus den Miniaturen schließlich wieder etwas Großes entsteht - ein ganzer Konzertabend voller buntschillernder Piècen.
Übrigens all dies a-chronologisch - so wie wir heute Musik ja auch hören: der Bach steht neben Kurtag, auf Händel folgt Poulenc. Zur Überraschung des Hörers entsteht eine Quer-Ver-Strebung von Musik, die uns neu hinhören lassen will und durchaus Aha-Effekte beschert: vielfach fallen die Gemeinsamkeiten bei gleichzeitigem Stilkontrast verblüffender auf als die Andersartigkeiten. Mehrfach-hörenswert, dieses neue CD-Album!


"[...] Weil auf dieser CD auch Werke von Karlheinz Stockhausen, John Cage, György Kurtág, Olivier Messiaen oder Pierre Boulez ganz selbstverständlich zwischen Dmitri Schostakowitsch, Joseph Haydn, Max Reger, Robert Schumann oder Carl Orff klingen, ist eine spannende, teils erhellende Hörreise herausgekommen. Klug sind die Stücke ausgewählt und gekoppelt. So verdeutlicht diese Sammlung, dass auch Häppchen-CDs Akzente setzen und inspirieren können."
Piano NEWS - Magazin für Klavier und Flügel (I/2013)

"[...] Mit dieser Summe an Miniaturen erzählt der Pianist [Matthias Veit] aus Stuttgart auf der neuen Doppel-CD „Micromania“ die Geschichte der Musik von der Renaissance bis zur Gegenwart – gewissermaßen im Affenzahn. Welche Tarantel auch immer ihn gestochen hat, die Klavierliteratur nach dem Kriterium „keine drei Minuten lang“ zu durchforsten, das Resultat ist faszinierend. „Die braven Kuckucke“ von François Couperin, ein heiteres Beispiel Tierstimmen charakterisierender Barockmusik. [...] Und weil die Folge der Stücke nicht chronologisch ist, ergeben sich reizvolle Sprünge zwischen den Klangsprachen der Jahrhunderte. Ein Fundus für Pianisten und solche, die ihnen gerne lauschen."
Badische Neueste Nachrichten (31.08.2012)

"[...] Pianist Matthias Veit hat für sein „Micromania“-Projekt 85 Passagen aus Klavierstücken von so unterschiedlichen Komponisten wie Stockhausen, Mozart, Satie und Rossini in einem Strom aneinandermontiert. Teilweise ergeben sich dabei spannende Kontraste."
Münchner Merkur (20.09.2012)

"Klangreise am Klavier —
[...] das Ergebnis fällt höchst erfreulich aus. [...] Wenn man sich einlässt auf Veits Klangreise kreuz und quer durch die Musikgeschichte mit Blitzbesuchen unterschiedlichster Hörenswürdigkeiten, dann wird es immer wieder interessant, spannend, lehrreich, unterhaltsam, auch amüsant. Jede Menge Entdeckungen kann man machen in diesem tönenden Kaleidoskop der Tastenkunst. [...] Manches schließt an, als sei es zur Fortsetzung des vorigen Stücks komponiert. Interpretatorisch erfordert so ein Klangmosaik enorme Vielseitigkeit, langen Atem und perfekte pianistische Mimikry. Veit kann mit allem dienen."
Schwäbische Zeitung (04.01.2013)

"CD tip"
lafolia.com (online, 06/2015)

"CD-Besprechung und Empfehlung"
Interpretation, Klangqualität, Repertoirewert, Booklet: sehr gut
klassik.com, Dr. Uta Schmidt (online 20.07.2016)



CD-Programm (Doppel-CD-Album):

MICROMANIA - 85 Piano Miniatures

CD 1
01 Carl Nielsen I Goddag (Guten Morgen) aus: op.11
02 Domenico Scarlatti Minuetto
03 Joseph Haydn (Allegro ma non troppo) Stücke für die Flötenuhr
04 John Bull Praeludium Fitzwilliam Virginal Book
05 Carl Orff Alte Melodie Klavierübung Kleines Spielbuch
06 Hugo Distler Perpetuum mobile 11 kleine Klavierstücke
07 André Jolivet Berceuse dans un hamac (Wiegenlied in einer Hängematte)
08 Jean Sibelius Reconnaissance Bagatellen
09 Johann L. Dussek Präludium Suite D-Dur
10 Henry Purcell Trompetenstück Trompetenstück und Air
11 Béla Bartók Staccato und Legato Mikrokosmos
12 Carl Grammann Am Springbrunnen op.54
13 Antonín Dvořák Presto Silhouetten op.8
14 Richard Strauss Träumerei op.9
15 Stephen Heller Verfolgtes Eichhörnchen Traumbilder
16 Karlheinz Stockhausen Klavierstück III
17 François Couperin Die braven Kuckucke
18 Johan Kuhnau Präludium Partie VII
19 Modest Mussorgsky Promenade Bilder einer Ausstellung
20 Miko Kelemen Die Rakete Der Esel geht am Meer spazieren
21 Ferruccio Busoni (Andante molto tranquillo e legato) (Nr.2) Sechs kurze Stücke zur Pflege des polyphonen Spiels
22 Ernest Chausson Dédicace Quelques Danses
23 Bedřich Smetana Idyla Bagatellen&Impromptus
24 Eric Satie Gymnopédie Nr.2 Gymnopédies
25 Anton Webern Klavierstück (Im Tempo eines Menuetts) op.posth.
26 Alfredo Casella Grazioso (Hommage à Chopin) Deux Contrastes
27 Frédéric Chopin (Allegro molto) (Nr.18) 24 Préludes
28 Franz Schubert Allegro vivace Moments musicaux
29 Girolamo Frescobaldi Toccata ottava
30 Johann Sebastian Bach (Nr.5 F-Dur) Kleine Präludien und Fughetten
31 György Kurtág Abbamaradós (Stop and Go) Játékok (Spiele) III
32 Olivier Messiaen La Colombe Préludes
33 Maurice Ravel Presque lent, dans un sentiment intime Valses nobles et sentimentales
34 Ludwig van Beethoven Allegramente Bagatellen
35 Ernst Krenek (Allegro vivace) 20 Miniaturen
36 Robert Schumann Phantasietanz Albumblätter op.124
37 Edvard Grieg Alfedans (Elfentanz) Lyrische Stücke op.12
38 Germaine Tailleferre Valse lente
39 György Ligeti (Bagatelle Nr.1) Trois Bagatelles [nur ein Ton! / only one note!]
40 Serge Prokoffiev Inquieto Visions fugitives
41 Frank Martin (Allegro) (Prélude Nr.4) 8 Préludes pour piano
42 Detlev Müller-Siemens (Con tutta la forza) (Nr. 3) Under Neonlight
43 Max Reger (Sehr aufgeregt und schnell) (Nr.1) Sechs Intermezzi op.45a
44 Karol Szymanowski (Vivace) (Etude Nr.6) 12 Etüden
45 Pierre Boulez (Trés vif) (Nr.2) 12 Notations
46 Alexander Scriabin (Impetuoso fiero) Vier Préludes op.48
47 Arvo Pärt Toccatina T. und Fuge
48 Michael Froberger Courante Suite a-Moll
49 Georg Friedrich Händel Bagatelle
50 Francis Poulenc En Auto Promenades
51 Felix Mendelssohn-Bartholdy (Moderato) (Nr.4) Lieder ohne Worte
52 Petr Eben Pingpong Young People’s World
53 Arthur Honegger (Violent) (Nr.7) 7 Pièces brèves (Sieben kurze Stücke)


CD 2
01 Joseph Haas (In lebhaft bewegtem Marschtempo) (Nr.1) Schwänke und Idyllen
02 Einojuhani Rautavaara Närböläisten braa speli Pelimannit (Fiddlers)
03 Johannes Brahms Intermezzo (Nr.3) Intermezzi op.119
04 Harald Genzmer Präludium Movimenti musicali
05 Joaquin Turina Jugglers (Jongleure) The Circus
06 Bohuslav Martinů Improvisation
07 Aaron Copland Embittered Three Moods
08 Hanns Jelinek Charakterstück
09 Dmitri Kabalewski (Allegretto) (Nr.19) 24 Préludes
10 Carl Philipp Emanuel Bach Solfeggio
11 Dmitri Schostakovitch (Allegretto furioso) (Nr.20) Präludien
12 Sofia Gubaidulina The Echo Musikalisches Spielzeug
13 John Cage Quest
14 Zoltán Kodály (Tranquillo) (Nr.5) 7 Klavierstücke op.11
15 Claude Debussy Le Vent dans la Plaine (Der Wind in der Ebene) Préludes I
16 Arthur Lourié Formen in der Luft (Nr.1) ebd.
17 Karl Amadeus Hartmann (Sehr lebhaft(sehr roh)) (Nr.2) Kleine Suite
18 Frederico Mompou (Vif) (Nr.2) Fêtes Lointaines (Feste in der Ferne)
19 Franz Liszt Nuages Gris (Graue Wolken)
20 William Byrd Alman Fitzwilliam Virginal Book
21 Aram Chatschaturjan Dance Zwei Stücke
22 Alessandro Poglietti Capriccio “über das Hennergeschrey“
23 Heitor Villa-Lobos O Polichinello (Clown) Prole do Bébé
24 Darius Milhaud Gavea Saudades do Brasil
25 Charles Ives Bad Resolutions and Good WAN Five Take-offs for Piano
26 Alfred Schnittke (Senza tempo) (Nr.4) Fünf Aphorismen
27 Rudolf Wagner-Régeny (Nr.6) dem Andenken Kurt Weills Sieben Klavierfugen
28 Arnold Schönberg (Sehr langsam) (Nr.6) Sechs kleine Stücke op.19
29 Paul Hindemith Fuga sexta in Es Ludus tonalis
30 Wolfgang Amadeus Mozart (Nr.62 Es-Dur) (KV 15mm) Londoner Notenbuch
31 Anton Reicha Fuga Nr.6 Fugen
32 Gioachino Rossini Un Rien (Ein Nichts) Quelques Riens pour Album


Albumkonzept-Ersteinspielung und Erstveröffentlichung!


Matthias Veit Micromania 85 Piano Miniatures Klavier neue CD Doppel Album

» Ausführliche Informationen, Texte, Photos etc. im CD-Booklet
» Gesamtspielzeit: ca. 99min | Booklet-Text: DE, EN, FR, JP
» Format: 2 Audio-CDs | Reihe "Chromart Classics " | VÖ: 09/2012
» Bestell-Nr.: TXA12009 | GTIN (EAN): 4250702800095
» CD direkt hier erhältlich bei TYXart oder im Handel

Weitere CDs mit Matthias Veit:
Lieder von Mahler, Schoeck, Straus - Britta Glaser & Matthias Veit
Franz Grundheber: Lieder einer Reise - Songs of Travel

Copyright © TYXart©. Alle Rechte vorbehalten. TYXart.de