CD "I was like WOW" Zeitgenössische Musik für Fagott

Lorelei Dowling, Fagott - Elena Kats-Chernin, Klavier -

Klangforum Wien - Johannes Kalitzke, Dirigent

I was like WOW - Werke für Fagott, Lorelei Dowling & Ensembles


Lorelei Dowling über das CD-Album 'I was like WOW': "Diese CD entstand aus der Idee heraus, die wichtigsten Stationen meines musikalischen Lebens durch das Fagott erzählen zu lassen und die Hörer und Hörerinnen auf eine musikalische Reise einzuladen. Die Stücke reflektieren einerseits, wo ich ursprünglich herkomme und wo ich inzwischen stehe, und zeigen andererseits, wie unterschiedlich die Klangwelten sind, die das Fagott zu erschaffen vermag. In diesem Sinn: Genießen Sie die Reise!"

Auf der vorliegenden CD sind Studio- und Live-Aufnahmen zu hören. 'I was like WOW' beginnt mit fünf Stücken der Komponistin und Pianistin Elena Kats-Chernin, die eine enge Freundschaft mit Dowling verbindet. Für Dowling drücken diese Arbeiten das Lebensgefühl und die Unbeschwertheit ihrer Heimat Australien aus.
Das von Johannes Maria Staud komponierte Solofagott-Stück 'Celluloid' ist sehr virtuos, anspruchsvoll, spielt mit der Bandbreite an technischen wie musikalischen Möglichkeiten dieses Instruments und erweckt den Eindruck, das Fagott stünde unter dem Einfluss von Steroiden.
Ein anderer enger Freund, der Komponist Pierluigi Billone, hat Dowling viele Stücke gewidmet. 'Blaues Fragment' ist auf dieser CD zu hören, weil es ein wundervolles Beispiel für den unverwechselbaren atmosphärischen Stil Billones darstellt.
Als zeitgenössische Künstlerin wollte Dowling auch ein politisches Statement setzen. Jacob TVs Stück 'I was like WOW' wurde für die Posaune geschrieben, von Dowling für das Fagott arrangiert und basiert auf Interviews mit zwei US-Soldaten, die 2003 aus dem Irak-Krieg zurückkehrten.
Das letzte Stück stammt von einer Komponistin, die Dowling seit langem verehrt und bewundert: Sofia Gubaidulina. Das 'Konzert für Fagott und tiefe Streicher' stellt einen künstlerischen Höhepunkt in Dowlings Solistinnen-Karriere dar und wurde vom ORF im Mozartsaal des Wiener Konzerthauses aufgenommen.

Die für ihr künstlerisches Schaffen international gefeierte Fagottistin und Kontrafagottistin Lorelei Dowling stammt aus Australien, ist seit 1994 Solofagottistin des "Klangforum Wien" und erfreut sich auch als Vortragende eines ausgezeichneten Rufs. Sie dozierte an der Manhattan School of Music, dem Konservatorium in Moskau, der Universität in Singapur, dem Konservatorium in Venedig, der Escola Superior de Musica, Artes e Espectáculo in Portugal, dem Royal Northern College of Music in Manchester sowie der International Double Reed Society in Ithaca/USA und Birmingham.
Seit September 2009 ist Dowling Dozentin für Fagott und Kontrafagott im postgradualen Lehrgang an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz/Österreich, seit 2013 Dozentin für den Master-Lehrgang in Komposition am Katarina-Gurska-Institut in Madrid/Spanien.
Den ersten Höhepunkt in ihrer Karriere als Musikerin erlebte Dowling im Alter von 24 Jahren, als sie Mitglied des Sydney Symphony Orchestra wurde. Viele weitere Höhepunkte sollten folgen.
Dowling spielte in renommierten Formationen wie dem Orchestre de la Suisse Romande, dem Mozarteumorchester, dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien, dem Australian Opera and Ballet Orchestra, dem Ensemble Modern, dem Esbjerg Ensemble, der Musikfabrik in Lausanne sowie dem Münchner Kammerorchester.


Kostenlose Hörbeispiele ... dieses neuen CD-Albums!


KULTURPORT.de CD-TIPP! Ein Fagott zum Verlieben
»Vergessen Sie alles, was Sie bisher vom Fagott gehört haben! Diese CD von Lorelei Dowling zeigt das Instrument, das auch Frank Zappa besonders mochte, in einem ganz neuen Licht: faszinierend, vielseitig, unerhört und aufregend sinnlich! [...]«
KULTURPORT.de, Deutschland, Hans-Juergen Fink (online 20.03.2017)

CD-Besprechung und Empfehlung!
OpusKlassiek, Niederlande / BeNeLux, Aart van der Wal (online 02/2017)

klassik-heute.com - Künstlerlische Qualität: Höchstbewertung 10/10!
»[...] An musikalischer Abenteuerlust mangelt es Lorelei Dowling nicht – ihre aktuelle CD ist eine Visitenkarte. [...]«
klassik-heute.de, Deutschland, Stefan Pieper (online 10.04.2017)

CD-Kritik & Empfehlung!
ADRS - Australasian Double Reed Society, Magazin/Portal "Reeding Matter", Australien (Volume 20, Issue No.1, März 2017)

Neue Zeitschrift für Musik - CD-Besprechung und Tipp
»[...] Eine Glanzleistung der Solistin Lorelei Dowling und des Klangforum Wien unter Johannes Kalitzke. [...]«
Musik: 5/5 Punkten!
Neue Zeitschrift für Musik - NZfM, Deutschland, Lutz Lesle (03/2017)

Magazin 'das Orchester": Rezension / Empfehlung
»[...] grandios gespielt [...] diese Einspielung Dowlings mit einer ganz besonderen, fragilen, fast bohrenden Intensität.
Sehr schöne Klangfarbenspiele [...] Booklet und Cover sind ausnehmend hübsch und informativ.
«
dasOrchester.de (07-08/2017)

CD Review & Recommendation!
MusicWeb INTERNATIONAL (online 10/2017)




CD-Programm / Trackliste:

ELENA KATS-CHERNIN (b.1957)
SLICKED BACK TANGO 01:34
FADED CURTAINS 03:02
NONCHALANCE 06:04
AFTERWARDS 04:12
PEGGY‘S MINUTE RAG 01:00
LORELEI DOWLING, Fagott
ELENA KATS-CHERNIN, Klavier


JOHANNES MARIA STAUD (b.1974)
CELLULOID - FOR SOLO BASSOON 11:26

PIERLUIGI BILLONE (b.1960)
BLAUES FRAGMENT - FOR SOLO BASSOON 10:18

JACOB TV (b.1951)
I WAS LIKE WOW - FOR BASSOON AND CD 10:37

SOFIA GUBAIDULINA (b.1931)
CONCERTO FOR BASSOON AND LOW STRINGS
MOVEMENT I 09:24
MOVEMENT II 03:26
MOVEMENT III 05:30
MOVEMENT IV 03:34
MOVEMENT V 03:27
LORELEI DOWLING, Fagott
KLANGFORUM WIEN - JOHANNES KALITZKE, Dirigent


Tracks 01-08:
Studio Recording, Studio 227, ABC, Sydney/Australien
Tracks 09-13:
Live Recording, Mozartsaal Konzerthaus, ORF, Wien/Österreich


Dieses CD-Album wird in einer hochwertigen 6-seitigen Digipak-Verpackung inkl. 4-sprachigem Booklet (24 Seiten) angeboten.

» Ausführliche Informationen, Texte, Photos etc. im CD-Booklet
» Gesamtspielzeit: 75min 00sec | Booklet-Texte: DE, EN, FR, JP
» Format: 1 Audio-CD | Reihe "Chromart Classics" | VÖ: ab 03/2017
» Bestell-Nr.: TXA16081 | GTIN (EAN): 4250702800811 | © 2017
» CD direkt erhältlich bei TYXart oder weltweit im Handel




Keywords: Tags Dowling Fagott I was like Wow Kats-Chernin Klangforum Wien Kalitzke
TXA16081 4250702800811 TYXart LC28001



Copyright © TYXart©. Alle Rechte vorbehalten. TYXart.de